Jahresbericht 2014 - Obmann der Jagdschützen

Liebe Weidgefährtinnen, liebe Weidgefährten

Die Jagdschiessen 2014 durften wir bei guten Wetterbedingungen und grosser Disziplin auf unserer Anlage, ausgestattet mit der neuen Trefferanzeige von der Firma SIUS durchführen. Allgemein wurde die neue Anlage von den Jagdschützen positiv aufgenommen. Leider konnte trotz der neuen Anlage die Benutzerzahl nicht gesteigert werden, auch wenn die Freude der teilnehmenden Schützen über die verbesserten, erzielten Resultate infolge technischer Distanzänderung sehr gross war. Überall waren erfreute und strahlende Gesichter ob ihrer Resultate zu sehen.

Ich möchte allen Vorstandskollegen/-innen und Helfer/-innen für ihre Mitarbeit und ihren grossen Einsatz bei den Vorbereitungen und der Durchführung der Schiessanlässe herzlich danken. Getrost darf ich auf die nächste Generalversammlung hin mein Amt in jüngere Hände legen.

Bei dieser Gelegenheit möchte ich allen Jagdschützen für die Treue, Kameradschaft und auch für die gut gemeinten persönlichen Worte danken!

Zum Schluss noch ein Spruch von Serge Allemann:

"Niemals möchte ich es wagen, ohne gute Schiessvorbereitung zu jagen.

So er fehlt, wo's immer sei, wird die Jagd zur Luderei."

Ich wünsche allen "Gut Schuss" und ein herzliches Weidmannsheil.

Hochwald, im Januar 2015

 

Armin Kölliger, Obmann